2.5. Die .zargo-Datei klickbar machen (unter Windows)

Das Windows-Installationsprogramm für ArgoUML weist die Erweiterung ".zargo" der Anwendung ArgoUML zu, so dass ein Doppel- oder einfacher Klick auf die ArgoUML-Projektdatei ArgoUML automatisch startet.

Wird das Installationsprogramm jedoch nicht verwendet und eine der anderen Installationsmethoden genutzt, dann müssen Sie Windows hierfür manuell konfigurieren. In diesem Fall folgen Sie den nachstehenden Erläuterungen.

2.5.1. Die .zargo-Datei klickbar machen (unter Windows)

Ewan R. Grantham

Dies funktioniert nur, wenn Sie die binäre Distribution installiert haben.

Zuerst suchen Sie eine Zargo-Datei und klicken mit der rechten Maustaste auf die Datei. Jetzt sollte das normale Windowsmenü erscheinen, einschliesslich einer "Öffnen" oder "Öffnen mit"-Option. Jetzt geben Sie eine Beschreibung für die Datei wie z.B. "ArgoUML Modell" ein und teilen Windows mit, diese Datei mit Notepad zu öffnen. Das ist nicht das was Sie wollen, aber es zwingt Windows, die .zargo-Erweiterung als gültigen Dateityp zu aktzeptieren.

Öffnen Sie jetzt den Windows Explorer und wählen Sie das Menü Ansicht->Optionen (oder unter Windows XP) Werkzeuge->Verzeichnisoptionen...) aus. Sie sollten jetzt einen Dialog mit zwei (oder mehreren) Tabulatoren sehen. Klicken Sie auf "Dateitypen" und scrollen dann durch die Liste nach der von Ihnen eingegebenen Beschreibung - in unserem Beispiel "ArgoUML Modell". Klicken Sie auf diesen Dateityp und dann auf die "Bearbeiten"-Schaltfläche.

Nun klicken Sie auf "Öffnen" und dann auf die "Bearbeiten"-Schaltfläche. Es öffnet sich ein Dialogfenster mit einer Eingabezeile für den Applikationsaufruf. Dieser enthält aktuell den Eintrag zum Öffnen der Datei mit Hilfe von Notepad. Ersetzen Sie diese Zeile mit: "C:\Program Files\Java\j2re1.4.0_01\bin\javaw.exe" -jar "c:\ArgoUML\argouml.jar" "%L"

Ersetzen Sie den Pfad auf den Pfade Ihrer javaw.exe und argouml.jar Dateien, wenn Sie sich an anderer Stelle befinden. Klicken Sie 3 mal auf OK (drei Schaltflächen auf drei unterschiedlichen Dialogebenen).

Der Parameter %L in der obigen Kommandozeile wird anstelle von %l benötigt, weil dies Dateierweiterungen von mehr als 3 Zeichen ermöglicht.

2.5.2. Die .zargo-Datei klickbar machen (unter Windows Vista)

Allan Todd

1) Erzeugen Sie eine Batch-Datei "runargo.bat" in Ihrem ArgoUML- Verzeichnis, die wie folgt aussieht: : @echo off cd "C:\ArgoUML" start javaw -cp "argouml.jar" org.argouml.application.Main %1 /B Ersetzen Sie "C:\ArgoUML" mit dem entsprechenden Pfad.

2) Verknüpfen Sie Ihre .zargo-Dateien mit dieser Batch-Datei (nur einen Doppelklick auf eine .zargo-Datei ausführen und den Anweisungen folgen).