23.3. Knoteninstanz

Eine Knoteninstanz ist der Fall eines Knotens, wo sich Komponenteninstanzen (siehe Abschnitt 23.5, „ Komponenteninstanz) befinden können. Im UML-Metamodell ist NodeInstance eine Subklasse von Instance und ist speziell eine Instanz, die von einem Knoten abgeleitet wurde.

Eine Knoteninstanz wird in einem Verteilungsdiagramm von ArgoUML als dreidimensionaler Kasten, der mit dem Knoteninstanznamen (falls vorhanden) und dem, durch einen Doppelpunkt (:) getrennten Knotentyp bezeichnet ist, dargestellt.

[Tipp]Tipp

Die Präsenz des Doppelpunktes (:) und der unterstrichene Name und der Typ unterscheidet eine Knoteninstanz von einem Knoten.

23.3.1. Detail-Register Knoteninstanz

Die aktiven Detail-Register für eine Knoteninstanz sind die folgenden.

Zu-Bearbeiten-Element

Standard-Register.

Eigenschaften

Siehe Abschnitt 23.3.2, „ Eigenschaftssymbolleiste Konteninstanz und Abschnitt 23.3.3, „ Eigenschaftsfelder für eine Knoteninstanz unten.

Dokumentation

Standard-Register.

Darstellung

Standard-Register. Das Feld Begrenzung definiert den umgebenden Kasten der Knoteninstanz im Diagramm.

[Warnung]Warnung

Vorsicht, in der Release von ArgoUML bezieht sich der umgebende Kasten nur auf den vorderen Teil des Kubus. Das bedeutet, dass die dreidimensionalen Teile ignoriert werden, z.B. wenn die Grenzen eines Diagrammes zum Speichern der Grafik bestimmt werden.

Quelldatei

Standard-Register, enthält nur den Namen der Knoteninstanz.

[Achtung]Achtung

Eine Knoteninstanz sollte keinen Code generieren, so dass die Tatsache, dass dieses Register aktiv ist, wahrscheinlich einen Fehler darstellt.

Eigenschaftswerte

Standard-Register.

[Anmerkung]Anmerkung

Die UML-Metaklasse Element, von der alle anderen Modellelemente abgeleitet werden, beinhaltet den Eigenschaftswert documentation, der im Register Dokumentation von ArgoUML bearbeitet wird.

Checkliste

Standard-Register für eine Instanz.

23.3.2. Eigenschaftssymbolleiste Konteninstanz

Nach oben

Navigiert in der Paketstruktur nach oben.

Neuer Stereotyp

Erzeugt einen neuen Stereotyp (siehe Abschnitt 16.6, „ Stereotyp) für die markierte Knoteninstanz und springt sofort in das Register Eigenschaften dieses Stereotyps.

Löschen

Löscht die Knoteninstanz aus dem Modell.

[Warnung]Warnung

Dies ist ein Löschen aus dem Modell, nicht nur aus dem Diagramm. Um eine Knoteninstanz aus dem Diagramm zu löschen, aber im Modell zu erhalten, verwenden Sie Aus Diagramm entfernen im Hauptmenü (oder drücken Sie die Taste Entf).

23.3.3. Eigenschaftsfelder für eine Knoteninstanz

Name

Textfeld. Der Name der Knoteninstanz. Per Konvention beginnt eine Knoteninstanz mit einem Kleinbuchstaben und verwenden die Groß-/Kleinschreibung, um Wörter innerhalb des Namens zu unterscheiden.

[Anmerkung]Anmerkung

ArgoUML erzwingt diese Namenskonvention nicht.

Stereotyp

Kombinationsfeld. Die Knoteninstanz hat standardmäßig im UML-Standard keine Stereotypen.

Stereotyp navigieren

Symbol. Wenn ein Stereotyp markiert wurde, navigiert es zum Eigenschaftsfenster des Stereotypen (siehe Abschnitt 16.6, „ Stereotyp).

Namensraum

Kombinationsfeld. Nimmt den Namensraum für die Knoteninstanz auf. Dies ist die Pakethierarchie.

Auslöseimpuls gesendet

(Noch zu beschreiben).

Auslöseimpuls empfangen

(Noch zu beschreiben).

Speicherresident

Textfeld. Listet alle Speicherresidenten Elemente auf (siehe Abschnitt 23.4, „ Komponente), die entworfen wurden, um diesen Knotentyp auszuführen.

Ein Taste 1-Doppelklick navigiert zu dem markierten Eintrag.

Klassifizierer

Textfeld. Hier kann ein Knoteninstanztyp ausgewählt werden.

[Achtung]Achtung

ArgoUML V0.18 listet viel mehr Elemente in der Auswahlliste auf, als ausschliesslich Knoten. Stellen Sie sicher, dass Sie nur Knoten auswählen.