5.3. Klassendiagramme in ArgoUML erzeugen

5.3.1. Klassen

Klassendiagramme aus existierendem Material (Vision, Anwendungsfälle, usw.) identifizieren. Noch zu beschreiben...

5.3.1.1. Das Kommentarsymbol in der Symbolleiste verwenden

Klicken Sie auf Ihre Zielklasse. Dann klicken Sie auf das Kommentarsymbol. ArgoUML wird die Verknüpfung automatisch generieren.

Sie können auch einen Rechtsklick ausführen, um einen Kommentar hinzuzufügen! Beachten Sie, dass Sie eine unbegrenzte Anzahl von Kommentaren zu jeder Klasse hinzufügen können!

[Warnung]Warnung

Beachten Sie, dass Ihr Kommentar nicht im Sourcecoderegister erscheint.

5.3.2. Assoziationen (Noch zu beschreiben)

Noch zu beschreiben...

5.3.2.1. Aggregation (Noch zu beschreiben)

Noch zu beschreiben...

5.3.3. Klassenattribute und Operationen (Noch zu beschreiben)

Noch zu beschreiben...

5.3.3.1. Daten in Attribut- und Methodenfenster eingeben

Klicken Sie direkt in das Klassenelement und beginnen Sie mit der Eingabe. Verwenden Sie nicht die Dialogfenster des Eigenschaftsregisters; sie sind noch nicht vollständig implementiert und führen nur zu ein bischen Frustration.

Natürlich wäre es von Interessse, wenn Sie Stereotypen rechts in den Bereich für Klassenattribute schreiben könnten, um XML-Diagramme zu generieren.

5.3.3.2. Klassenattribute (Noch zu beschreiben)

Noch zu beschreiben...

5.3.3.3. Klassenoperationen (Noch zu beschreiben)

Noch zu beschreiben...

5.3.4. Erweiterte Klasseneigenschaften (Noch zu beschreiben)

5.3.4.1. Assoziationsklassen (Noch zu beschreiben)

Noch zu beschreiben...

5.3.4.2. Stereotypen (Noch zu beschreiben)

Noch zu beschreiben...