1.2. Der Bezugsbereich dieses Anwenderhandbuches

1.2.1. Der Leserkreis

Die aktuelle Fassung dieses Dokumentes ist für erfahrende Anwender der UML in der OOA&D (vielleicht auch mit anderen Tools) gedacht, die zu ArgoUML wechseln möchten.

Künftige Fassungen werden Designer unterstützen, die die OOA&D kennen und die UML-Notation in Ihren Entwicklungsprozess einbinden möchten.

Ein langfristiges Ziel ist es, diejenigen zu unterstützen,

  1. die das Design erlernen und mit einem OOA&D-Prozess beginnen wollen, der die UML-Notation unterstützt und

  2. Personen, die an einem modularisiertem Design mit einer GUI interessiert sind.

1.2.2. Bezugsbereich

Die Absicht dieses Dokument ist es, eine verständliche Einführung zu geben, die die Designer in Lage versetzen, ArgoUML in vollem Umfang zu nutzen. Es ist in zwei Teile untergliedert.

  • Ein Übungshandbuch, das die Arbeitsweise mit ArgoUML zeigt.

  • Ein vollständiges Referenzhandbuch, das alles beschreibt, was Sie mit ArgoUML tun können.

Die Version 0.22 des Dokumentes bezieht sich auf den zweiten Teil.

In dieser Anleitung gibt es Einiges, das Sie nicht finden werden, weil es an anderen Stellen beschrieben ist.

  • Beschreibungen, wie ArgoUML intern arbeitet.

  • Wie ArgoUML mit neuen Eigenschaften und Funktionen erweitert wird.

  • Eine Anleitung zur Fehlerbehebung.

  • Eine zusammenfassende Kurzreferenz für ArgoUML.

Diese Themen werden in Das Programmierhandbuch (Cookbook), Die FAQ und Die Kurzanleitung beschrieben.